Dienstag, 3. Mai 2016

Gerettet!!!


Er ist wieder da!


Mein Laptop ist frisch gereinigt vom PC-Doc zurück.
Ich bin sooo froh!




Doch so schnell?


Der im vorigen Post erwähnte Mittwoch-Termin war mir einfach zu lang hin und so habe ich nochmal im Internet gesucht und gefunden.

Herrn Neumann, einen PC-Doktor, der auch am Wochenende für seine Kunden erreichbar ist und dem ich mein Unfallopfer noch am Samstag in seine Obhut geben durfte.

Gestern Vormittag kam der versprochene Anruf und mit der guten Nachricht "alles in Ordnung". Gestern Abend konnte ich meinen Laptop wieder in Empfang nehmen. So schnell, trotz Feiertag.


Wollt Ihr mal in den Laptop gucken?



Obwohl der größte Teil des Glasinhalts auf den Boden gelaufen ist,  sah es innen an an vielen Stellen wie auf obigem Foto aus, mein Kirschschorle-Desaster.

Dieses Bild zeige ich mit freundlicher Genehmigung von Herrn Neumann, der die Bildrechte hat. Wer Nähe Königs Wusterhausen wohnt, kann sich vertrauensvoll an ihn wenden.


Ein Andenken


Seht ihr die Flecken auf der Holzfläche vom Schreibtisch?




Diese Überbleibsel meiner Schusseligkeit sollen mir künftig eine Mahnung sein.


Was tun, wenn man Flüssigkeit  in den Laptop geschüttet hat?


Ich war nicht die Erste die Flüssigkeit in ihren Laptop gekippt hat und werde sicher nicht die Letzte sein.
Es kursieren viele mehr oder weniger sinnvolle Tipps für diesen Fall der Fälle.

Wie mir Herr Neumann bestätigte, habe zufällig genau das Richtige gemacht: 

Laptop ausmachen, Netzteil ausstöpseln und Akku entfernen, so viel Flüssigkeit wie möglich mit Küchenkrepp vom Laptop entfernen und den Laptop dann hochkant auf die Seite stellen, damit weitere Flüssigkeit rauslaufen kann.
So schnell als möglich zum PC-Doc damit.

Keinen Falls auf die Heizung legen oder mit dem Föhn drauf los gehen!


Euch wünsche ich stets unfallfreien Umgang mit Euren Geräten!


Vielen Dank für Eure Kommentare zu meiner Havarie, ich wünsche Euch einen schönen Nachmittag.

Alles Liebe
Marle
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...