Samstag, 27. August 2016

Ein Wochenende in Wolfenbüttel

Hallo Ihr Lieben und danke schön für Eure netten Kommentare zum letzten Post.

Und nein, mir wird nicht schlecht bei Auto-, Bahn-, oder Busfahrten - ausgenommen ein Fahrer unserer Buslinie zum Bahnhof (Der beschleunigt stark um gleich darauf heftig zu bremsen und das wiederholt er etliche Male bis wir endlich am Bahnhof angelangt sind), bei dem wird auch mir schlecht. Ansonsten kann ich bei Fahrten lesen, nähen, essen, stricken...


Wolfenbüttel

Am Freitag Abend habe ich ja noch an Fotos gedacht, das restliche Wochenende war so bunt, reichhaltig und voller Aktivitäten - kein Gedanke an Fotos machen.

Die paar wenigen Fotos teile ich gern mit Euch, aber ich muss Euch warnen, die Bildqualität ist miserabel! Smartphone-Fotos bei Nacht - das wird einfach nix!

Nachdem wir staubedingt fast zwei Stunden länger als gewöhnlich für den Weg gebraucht haben, empfing uns Wolfenbüttel mit Blumen.




Nach dem Abendessen machten wir noch einen kleinen Stadtbummel.




Wunderschöne Fachwerkhäuser gibt es in der Jägermeisterstadt zu bewundern





So viele Menschen, was war da denn los? Das Altstadtfest, eine Wolfenbütteler Traditionsveranstaltung.

Auf dem Platz im obigen Foto war gerade eine Feuershow im Gange, etwas das mich stets aufs neue fasziniert.



Der Platz war stimmungsvoll ausgeleuchtet








Weiter ging's, die Stadt entdecken...

hier ein schönes Zunftzeichen,

dort werden die Wollsüchtigen versorgt...
















und die Fahrschule wirbt mit einem Oldtimer.
Wie gerne hätte ich mit dem schönen Miele Oldtimer eine Runde gedreht! 








Weiter ging's an der Hauptkirche vorbei.
Auf sechs Bühnen war "Remmidemmi", die Stadt voller Musik und Licht, für jeden Musikgeschmack war etwas dabei.











Auf dem Rückweg zum Quartier lag der Platz der Feuershow still und friedlich.




Dies mein kleiner, ganz persönlicher Bericht zu unserem Wochenende in Wolfenbüttel. Es war viel los in der Stadt und es gab eine Menge zu sehen.
Nur die Jägermeister Blaskapelle haben wir verpasst, schade.

Auf der Fahrt nach Hause, zum Glück staufrei, war ich so geschafft, ich habe nicht einen Stich gemacht!


Nun begrüße ich noch meine neue Leserin Uta (ohne Blog?) ganz herzlich und wünsche allen ein schönes Sommer-Wochenende! 

Herzlichst Marle

8 Kommentare:

  1. Liebe Marle,
    dein Bericht macht Lust auf einen Ausflug nach Wolfenbüttel. Ich persönlich würde mir dort zu gerne die Bibliothek ansehen.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marle,
    Wolfenbüttel ist ein schönes Städtchen. Habe vor vielen Jahren im Nachbarort Braunschweig gewohnt.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Stadtbummel. Danke für's Mitnehmen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die interessante Stadtführung, ein schöner Ort.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marle,
    da habt ihr einen sehr schönen Abend erlebt. Ich finde die Fotos ganz toll. Die Fachwerkhäuser sind sooo schön.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Die Bilder sehen wunderbar stimmungsvoll aus, und jetzt kann ich Südstaatlerin :-) mir auch mal was unter Wolfenbüttel vorstellen. Nach so einem schönen Erlebnis kann man wieder zufrieden in den Alltag übergehen.

    Liebe Grüße von der Siriwitch

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marle,
    wunderschöne Aufnahmen sind das. Danke, daß Du uns daran teilhaben läßt.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marle,
    hier ist schon ein wenig Herbststimmung. Morgens und abends steigt bereits Nebel aus den Wiesen. Aber tagsüber ist schon noch etwas Spätsommer übrig.
    Danke für deinen Wochenendbericht. Ich freue mich tierisch, das ich wieder was von dir lesen kann.
    Bis bald.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast.

Thank you for stopping by and leave a comment. You made my day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...