Freitag, 19. Februar 2016

Buchvorstellung - Dicke Maschen


Am Mittwoch hat es bei uns geschneit und auch wenn der Schnee sich nur bis gestern Nachmittag gehalten hat, Temperaturen um 1 Grad künden deutlich es ist noch immer Winter.


Passenderweise  darf ich Euch das Buch "Dicke Maschen" von Ashley Little vorzustellen. Es ist im Bassermann Verlag erschienen und beschäftigt sich mit - ich zitiere - Accessoires & Wohndesign stricken mit dicker Wolle.


Winterzeit - Strickzeit. Eine bessere Zeit, sich mit wärmenden Strickarbeiten zu beschäftigen gibt es nicht. 


Egal ob man nun viel oder wenig Zeit und Lust hat, in diesem Buch ist für jede Gelegenheit etwas dabei.







Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis zeigt  auch eine Foto-Übersicht der enthaltenen Projekte:





Enthalten sind modische Projekte wie z.B. 



Hübsche Ministulpen, für alle Waden passend zu machen da quer gestrickt,



Gestrickter Schmuck, eine schöne Resteverwertung.













Wer mehr Garn, Zeit und Lust zur Verfügung hat, für den gibt es auch mehrere größere Projekte z.B. ein schönes großes Lochmustertuch.




An diejenigen, welche gerne ihre Wohnung mit selbst gemachten Dingen verschönern, wird mit mehreren Modellen in dem Buch gedacht, beispielsweise


Dekokugeln oder eine Gardine, ebenfalls an jedes Fenster anzupassen, weil auch quer gestrickt.


Auch der Frauen wichtigste Begleiterin fehlt nicht - Taschen!

Ob Clutch, Handtasche oder Hülle für den E-Book-Reader, wer gestrickte Taschen mag, wird hier fündig.


"Dicke Maschen" erschien in deutscher Übersetzung im November 2015. 

Ashley Little(zu ihrem Blog geht's ->hier)  Autorin, Redakteurin und Wollbegeisterte fühlt sich besonders zu dicken Garnen hingezogen. In ihrem Buch stellt sie 31 Modelle von 17 verschiedenen Designerinnen vor, die mit dicker Wolle und großer Nadelstärke gestrickt werden. 

Jedes Modell wird in einem ganzseitigen Foto gezeigt, meist gibt es weitere kleine Bilder zu den Modellen. Die Anleitungen sind teils schriftlich, teils in Strickschrift verfasst und verständlich geschrieben. Die meisten Projekte sind mit Zopf- und Lochmuster eher  etwas für die fortgeschrittene Strickerin.Aber auch einige einfache Projekte sind zu finden.                Was ich sehr schön finde, im Buch sind deutliche Zeichnungen der Grundmaschen und -techniken als kleines Nachschlagewerk enthalten.

Ergänzt wird der Projektteil des Buches mit einigen Seiten auf denen die Designerinnen der Modelle in Wort und Bild vorgestellt werden, dem mehrseitigen Kapitel über Grundmaschen und -techniken, Bezugsquellen für Garne und was mir besonders gut gefällt auch Alternativen zu den verwendeten Garnen. Auch ein Verzeichnis der in den Anleitungen verwandten Abkürzungen und das Register fehlen nicht.

Für alle die dünne Garne nicht gerne verstricken oder gerne schnell fertig sind sei das Buch empfohlen, aber auch allen anderen Strickerinnen macht es sicher viel Freude. 

Das Paperback Buch ist für den günstigen Preis von 9,99 € -> hier erhältlich.


Ich bedanke mich beim Bassermann Verlag und beim Bloggerportal für die Möglichkeit, das Buch vorstellen zu dürfen.


Ich wünsche Allen ein schönes Wochenende!
Bis demnächst
Marle





2 Kommentare:

  1. Vielen Dank für die schöne Buchvorstellung,
    Sehr schöne Ideen werden da gezeigt
    Liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  2. Also wenn meine Hände noch stricken wollten, ich hätte sofort 2 Teile die mir sehr gefallen. Leider schlafen meine Finger nach weniger als 1 Reihe ein und werde auch nicht mehr wach :-).
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Stricken und bin sehr gespannt auf deine Werke
    LG Britta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast.

Thank you for stopping by and leave a comment. You made my day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...