Dienstag, 26. Januar 2016

Rückblick 2015 - genähte Weihnachtsgeschenke


Hallo und vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu den letzten Posts!

Heute zeige ich euch ein paar Geschenke, die ich zum letzten Weihnachtsfest genäht habe.




Für unsere Vereins-Weihnachtsfeier 
habe ich diese hübschen Ornamente genäht.





Dabei konnte ich einen Großteil der ererbten (ungeliebten) 
Goldknöpfe verarbeiten.










Zuerst dienten sie als Tischschmuck und später durfte jeder Vereinskamerad sich eines mitnehmen.














Danach habe ich mit dreien solcher Ornamente ein dreieckiges Wand- oder Fensterhängerchen mit einer kleinen Glasweihnachtskugel gearbeitet und es zusammen mit anderen Weihnachtsgeschenken Jeannette geschickt.




Zu guter Letzt sind mir noch zwei weihnachtliche Kissen für die Mutti meines Schwagers von der Nadel gehüpft.



 Die Paneele passen super zu ihrer Einrichtung














Die beiden Weihnachtskissen verlinke ich mit Utes Kissenschlacht.





Mehr Weihnachtsgeschenke habe ich letztes Jahr nicht genäht. Ich wollte freie Zeit für eigene Projekte haben.

Und dann ist es doch nur ein Miniwandquilt geworden. Aus einem gut abgelagerten Paneel, welches ich mal als Goodie bei einem Stoffkauf bekam.





Mit einem einem richtig dicken Vlies versehen und frei mit der Maschine den Umrissen gefolgt, kommt der kleine Kerl richtig plastisch raus. 




Während der Wintermonate rodelt er nun am Pfeiler zwischen den Fenstern über unserem kleinen Tisch auf dem ich mein Handnähzeug parke.


Zu guter Letzt zeige ich Euch noch meine allererste Patchworkarbeit.




Diesen Stern habe ich vor Jahren meiner Schwester und Schwager zu Weihnachten geschenkt und er wird jedes Jahr dekoriert. Ich habe ihn damals auf meier alten Pfaff 260 genäht und in der Naht gequiltet.


Das war's für heute!

Beim nächsten Rückblick erzähle und zeige ich Euch einige Geschenke, die ich an Weihnachten bekommen habe...



 ich sende Euch liebe Grüße
Marle

12 Kommentare:

  1. Liebe Marle,
    ein sehr schöner Rückblick, die kleinen Ornamente sind sehr schön und die Idee die Knöpfe mit reinzuarbeiten finde ich Klasse.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marle,
    Wunderschöne Geschenke hast du gezaubert! - und jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen! Sorry, du hattest doch nach der Anleitung gefragt und ich habe es total vergessen. Roesensorry!!!!! Kommt nach fürs nächste Weihnachten. Versprochen!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marle,
    schöne Weihnachtsdekorationen, ich glaub Du magst Sterne. Ich mag die auch so gern.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marle,
    die Ornamente gefallen mir gut, besonders die mit den kleinen Weihnachtskugeln. Und ganz ganz toll finde ich auch deinen kleinen Rodler. Super gemacht. Die Kissen und deine Sternendecke finde ich auch super schick.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marle,
    das erste mal sehe ich deinen schönen neuen Header. Ich wusste gar nicht, dass du einen Schweizer Sennenhund hast!
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marle,
    obwohl hier schon der schönste Sonnenschein und ein wenig Vorfrühling ist, habe ich deine tollen Geschenke gerne angesehen. Beim Discouter sind schon die Osterhasen am rumhüpfen - das ist ulkig. Der Rodler ist ganz klasse.
    Marianne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marle,
    Eine schöne Weihnachts-Nachlese bietest Du uns Heute. Während ich gespannt auf die Fortsetzung warte, ruht mein kleiner Fensterbaumler sich für seinen nächsten Einsatz aus.
    LG Jeannette

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marle,
    die kleinen Ornamente sehen wirklich kompliziert und aufwändig aus. Ansonsten, du weiß ja: nach Weihnachten ist vor Weihnachten. Insofern ist deine Nachlese ein interessanter Input.
    LG este

    AntwortenLöschen
  9. Die kleinen Tischdekorationen weiter zu verschenken ist eine tolle Idee. Die sehen im Übrigen richtig gut aus.
    Und mit den Kissen hast du bestimmt eine Punktlandung hingelegt.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  10. EIGENTLICH wollte ich ja niiiiieeeeemals wieder bei dir kommentiere!!! Jaaaahaaaa!!! Weil du nämlich über mich gekichert hast ... lach!!!! Aber ich kann ja gar nicht anders, als dich zu loben und wieder mal den Hut zu ziehen!!!! Das Quilt ist sooooo zuckersüß aber auch die Idee mit dem dreieckigen Hängerchen ist großartig - na und die Kissen sowieso!!!! Da MUSS ich doch kommentieren - geht ja gar nicht anders!!! :-) LG Martina

    AntwortenLöschen
  11. Das werde ich mir für Weihnachten 2016 merken. Wunderschön, auch die Decke ist so zeitlos, schön...passend.Herzliche Grüße claudi

    AntwortenLöschen
  12. Die Musterrapporte sind ja als Weihnachtsmuster recht groß und passen sehr gut in die Weihnachtszeit.
    Über weine Verlinkung bei der Kissenschlacht würde ich mich freuen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast.

Thank you for stopping by and leave a comment. You made my day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...