Dienstag, 15. September 2015

SAL - The Gardens Of A King

Gemeinsam mit Sylvia, Marika, Caroline und Steffi  nähe ich den "The Gardens Of A King", die Interpretation eines historischen Quilts von Missie Carpenter und jeden zweiten und vierten Montag im Monat wollen wir Euch unsere Blöckchen zeigen.

Gestern war der erste Zeigetag und ich bin zu spät.
Und fertige Blöckchen kann ich auch nicht zeigen.

Warum so trödelig?
Ich musste erst einen Quilt fertig machen, den ich als Hochzeitsgeschenk genäht habe. Aber dazu ein mehr in einem anderen Post, der heutige gehört den königlichen Gärten.

Und so habe ich bislang trotz aller Bemühungen, zwischendurch ein paar Stiche mit der Hand zu nähen, nur unfertige Blöcke vorzuweisen. Aber die will ich Euch nicht vorenthalten.

Den ersten Kreis hatte ich schon mal bei der Ankündigung unseres SAL gezeigt.
Hier ist er nochmal, den Hintergrundstoff habe ich inzwischen ausgesucht, aber aus Zeitmangel noch immer nicht appliziert.  




Im The Gardens Of A King gibt es 32 EPP Blöcke (Lieselblöcke). Es sind 16 verschiedene Kreise, jeder wird zweimal genäht. Ich habe mich entschieden, erst mal alle 16 Blöcke hintereinander weg zu nähen und dann nochmal von vorne beginnend die Variante. Wann ich mit den Appli - Blöcken beginne weiß ich noch nicht. Das wird vermutlich eine Winterbeschäftigung.

Hier - damit ihr nicht denkt ich habe so gar nichts gemacht -  der teils genähte Block zwei mit dem Hintergrundstoff dazu.




Beim ersten Kreis habe ich die Stoffteilchen ganz klassisch über Papier geheftet, beim zweiten habe ich sie versuchsweise mal geklebt. Kleben geht schneller, aber es gefällt mir nicht. Beim Abziehen der Nahtzugaben vom Papier franseln sie und das mag ich nicht leiden. 

Ich werde nun doch mal die Methode von Missie ausprobieren.

Meine Stoffauswahl erfolgt aus dem Bauch heraus, es wird ein Quilt in herbstlichen Tönen werden. 

Fertige Blöcke hat Sylvia vorzuweisen, sie war richtig fleissig!
Guckt mal rüber zu ihr und auch zu Marika, richtig schön sind ihre Blöcke geworden!




Nun wünsche ich meinen neuen Leserinnen noch viel Spaß auf meinem Blog. 
Ich freue mich dass es Euch hier gefällt, herzlich willkommen!

Sehr gefreut habe ich mich auch über eure lieben Kommentare zu meinen letzten Posts, vielen Dank dass Ihr Euch dafür die Zeit genommen habt!

Herzlichst Marle






15 Kommentare:

  1. Liebe Marle,
    wenn ich Dein wunderschönes Lieselprojekt sehe, dann kribbelt es bei mir in den Fingern.... Doch ich darf nicht, denn es liegen noch einige Hausaufgaben bei mir rum, die zuerst erledigt sein wollen. Darum begleite ich Euch gerne hier im www und bestaune Deine schöne Arbeit.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da hast Du Dir was vorgenommen! Aber das hätte mich in meinen besten Tagen :-) auch sehr gereizt, und Deine ersten Blöckchen sind vielversprechend; das wird bestimmt ein wunderbar nostalgischer Quilt.
    Und dann hast Du noch die Plöner Näh-Orgie vor Dir, ich kann sehr gut nachvollziehen, wie sehr Du darauf hin fieberst - das ging mir früher auch immer so. Ich sage früher - jaja, man wird halt alt, hihi.

    Liebe Grüße von der Siriwitch

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marle,
    das sieht gut aus, der Link-Up ist noch fast zwei Wochen auf.
    Ich hab die Methode mit der Sprühstärke ausprobiert und das klappt super, auch mit anderen Trägermitteln wie Röntgenfolie.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marle,
    bei solchen Blöckchen geht es nun mal nicht so schnell . Du hast doch schon fast 2 Kreise. Deine Stoffwahl gefällt mir! Bestimmt wird der Quilt super schön!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marle,
    Wunderschön sind deine Blöcke auch geworden, ja wir haben sehr viel Spaß, ich habe mir hier heute in England/Cornwall noch ein paar Stöffchen für den Quilt geordert,
    Viel Spaß weiterhin liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marle,
    wunderschön sehen deine beiden Blöckchen aus.
    Freue mich auf eure weiteren Blöcke.
    Ein kleiner Tipp zum lösen, wenn du geklebt hast. Ich gehe mit einer dicken Stopfnadel unter den Stoff und löse ihn damit von dem Papier. Es franst zwar auch aus, aber nicht so stark. Hat bei meinem Jack's Chain Quilt wunderbar geklappt.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Eine Winteraufgabe sagst du?! Eine Lebensaufgabe wäre es für mich!!!! Lach
    LG, einen wunderschönen Abend und Dankeschön für deinen lieben Kommi bei mir! Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, ich habe extra nicht dazu geschrieben, auf wie viele Winter ich diese Aufgabe verteile...
      LG Marle

      Löschen
  8. Huhu Marle,
    das ist doch immerhin schon mal ein Anfang.
    Achja und falls ein Winter nicht reicht ...es kommen noch mehrere :)

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marle,
    ein schöner Anfang und der Quilt wird mal ganz toll.
    Da bin ich auf viele neue Blöcke gespannt...
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. Der Quilt sieht zauberhaft aus und sicher ist es eine Menge Arbeit. Deine Anfänge sind doch schon ganz ordentlich. Mir gefallen die Blöcke jedenfalls.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marie,
    das sieht doch schon super aus, ich bin ganz begeistert!
    Bei mir wird es nicht etwas dauern, bis ich loslegen kann!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. hey, das was du geschaut hast, schaut aber cool aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  13. Posting Versuch der 5-10te lok.
    Hallöchen Liebe Marle,
    Mir Gefallen deine Blöcke sehr , sehr schöne Stoffauswahl.
    Ja wir haben sehr viel Spaß, und genügend Winter ja auch noch
    Liebe Grüße aus Old England Marika

    AntwortenLöschen
  14. I love your Great job! And please do give my method a try for basting. It works really great for the small pieces and you will get very quick after only a few blocks. I can not wait to see more from you!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast.

Thank you for stopping by and leave a comment. You made my day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...