Montag, 13. Juli 2015

Meine erste Projekttasche


Hallo ihr Lieben und vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu meinem laaangen Post. 

Heute möchte ich Euch die Projekttasche zeigen,  die ich als Mitbringsel für Jeannette genäht habe. 

Als ich Marions Projekttaschen beim Sticheltreffen der Caféhausquilter sah,  wusste ich gleich,  die muss ich für Jeannette nähen.

Genäht habe ich sie nicht nach einer bestimmten Anleitung, sondern einfach so wie ich es mir dachte.
Sie hat zwei Taschen,  auf jeder Seite eine.  Die Nächste wird dann meine. 

Diese Projekttasche geht zur Linkparty bei TT - Taschen und Täschchen.

Habt eine gute Woche! 

Alles Liebe
Marle

Von Samsung Mobile gesendet

14 Kommentare:

  1. Liebe Marle,
    toll Dein neuestes Werk. Die Stoffe sind ja so genial. Ja, da müsste man Jeannette heissen. Ich denke sie wird sich riesig über die tolle Tasche freuen.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marle,
    ich kann mich den Worten von Bea nur anschließen !
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  3. Die ist richtig schick, und dann auch noch beidseitig befüllbar.
    Klasse.
    Ich habe noch Folie hier und werde mir noch so diverse nähen müßen, bei all meinen angefangenen Projekten ist da Bedarf. Da fällt mir grad ein, ich habe auch noch eine angefangen, muß mal graben....
    Und deine Berichte waren richtig klasse.
    Ganz liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marle,
    die "erste" hast gut gemacht, die zweite ist für dich gedacht.
    Hiermit schließe ich mich deinem letzten Satz ebenfalls in Reimform an.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll von Dir und hast Du auch schon ein Projekt von Jeannette im Auge?

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, sie bewahrt darin - wie von mir gedacht - ihr Lieselprojekt auf.

      Löschen
  6. Die Liebe wird sich sicher sehr über die Tasche freuen und die nächste hast du dann sowas von verdient :-)))!! LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte auch keine Anleitung. Und ehrlich: die wird auch nicht benötigt oder?!
    Und schön sind deine Projekttschen geworden!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön, dass du deine Projekte so toll umsetzen kannst, so ganz ohne Anleitung, das ist "pures Können" ;-)
    Danke für deinen Besuch bei mir, nun bin ich auch mal wieder hier und bewundere deinen schönen neuen Header!
    Auch die Posts, die ich noch nicht gesehen hatte, möchte ich hiermit ausdrücklich doll loben!
    Liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Marle!
    Super ist sie geworden die Projektmappe. ......den Stoff habe ich auch noch und der ist ja wie dafür gemacht....evtl habe ich ja auch mal Zeit mir eine zu nähen ��
    Ich freue mich schon darauf dein Nähereich zusehen
    LG INGRID

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marle,
    zweiseitig ist klasse. Ich hatte mir ja auch eine mit einem RV auf jeder Seite genäht, die Rückseite hat aber bei mir keine Folie, da ist mein Dear Jane Buch untergebracht und unter Folie dann die Lieselblöcke. Ich benutze meine viel, einfach auch nur, um das Buch in Taschen mit mir rumzuschleppen... :-)
    LG
    Valomea
    Valomea

    AntwortenLöschen
  11. ja ja, so Projekttaschen sind schon etwas tolles. Könnte auch gerade eine gebrauchen. Hihi. Hier sammeln sich so langsam 24 Adventsflicken an und warten auf Verarbeitung. Hihi. Die wird Jeannette so richtig Freude bringen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  12. So etwas Winziges würde ich ja schon gar nicht hinbekommen. Du hast soo schöne selbst genähte Dinge hier.
    Ich folge Dir jetzt auch.
    LG Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast.

Thank you for stopping by and leave a comment. You made my day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...