Samstag, 11. Juli 2015

Endlich! Die Fortsetzung zu meinem Besuch bei Jeannette

Lang hat es gedauert, es tut mir wirklich leid.

Da waren Termine, andere Dinge zu tun, die Hitze... ich hatte nicht mal Lust, den Computer auch nur anzuschalten...nur manchmal habe ich etwas mit dem Smartphone auf Eure Blogs geluschert...so unterwegs mal...

Aber heute soll es endlich weitergehen.

Dies wird ein laaanger Post, Kaffee/Tee und vielleicht ein paar Kekse sind vielleicht keine schlechte Idee...


Das Sommerfest


Wie schon in meinem Bericht über meinen Besuch bei Jeannette erwähnt, habe ich mit Jeannette am Samstag das Sommerfest bei Ihrer Stoffdealerin besucht.

Svenja von Quiltworks hat mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Familie ein tolles Quiltfest ausgerichtet. 

Allzu viele Fotos konnte ich nicht machen, der Akku war nicht mal mehr halbvoll und den Ersatzakku habe ich Träumerle in Jeannettes Küche vergessen...

Aber ein bisserl Augenfutter ist doch zusammen gekommen, los geht's!

Im Garten gab es eine Quiltausstellung, überall in den Zelten gab es schöne Werke zu bestaunen



Ausstellung






Die beiden wunderschönen "Be Colourful" Quilts nach Jaqueline de Jonge lassen mich ernsthaft über einen Kurs in Ritterhude nachdenken. Meine Farben habe ich schon in Gedanken zusammen gestellt...



Auch die verschiedenen Lone Stars waren allesamt sehr schön.


Einen ordentlichen Teil der Ausstellung hat Jeannette bestritten.

So im Kaffee/Kuchen Zelt an der gestreiften Wand vier Quilts, nur der Quilt rechts ist nicht von ihr. 



Neben der Show and Tell Bühne hing ihr "Black meets Fassett". Svenja hat ihn in kleiner Version nach genäht, zu sehen unten links. Oben rechts sind beide nebeneinander zu sehen. 




Show and Tell


Einige der gezeigten Quilts konnte ich noch erwischen, bevor mein Akku sich verabschiedete:


Drei Quilts nach der selben Vorlage



Der untere Quilt mit praktisch zwei Vorderseiten





Das folgende Prachtstück mochte ich nicht in eine Collage einfügen, der muss für sich alleine wirken...





Liebe Dear Jane Näherinnen, ihr seid so fleißig am Sticheln, bald habt ihr auch einen


Bei Jeannette könnt Ihr noch mehr Quilts vom Sommerfest bewundern - wer es nicht schon letzte Woche gemacht hat...


Es war jedenfalls ein tolles Fest und ich habe eine Menge netter quilterinnen kennen gelernt, besonders schön, wenn eine Bloggerin "ein Gesicht bekommt".


Meine Beute


Na? Könnt ihr noch?
Dann los!

Gestern war nach Zeitmangel, Hitze und Regen endlich mal ein Tag zum Fotografieren bei Tageslicht. Und ich hatte solche Lust dazu, das ich mich so richtig ausgespielt habe.
Daher folgen noch viele Fotos...


Meinem Plan, Hintergrundstoffe für meinen "The Gardens Of A King" zu kaufen, treulich folgend habe ich diese schönen Stöffchen erstanden:





Wer bei Svenja kauft, darf sich ein Stoffbonbon aus dem Körbchen aussuchen.
Natürlich habe ich auch dabei an meine königlichen Gärten gedacht.




Ihr seht drei?! 
Tja, ich war ja auch - zu Svenjas Belustigung - dreimal bei ihr zum Bezahlen. Ich habe einfach immer wieder etwas entdeckt, was UNBEDINGT mit musste... 

Und so habe ich ganz schnell nicht mehr an meinen Vorsatz gedacht und mich bevorratet. Haha, weil ich ja auch nichts in den Schränken habe...




Diese beiden Mini Charm Packs sind für ein Redwork Projekt.






















Für diese Minis habe ich noch keinen festen Plan.






Hier mal alle vier von der Seite betrachet, da kann man die enthaltenen Farben schön sehen.




Dieser etwas stärkere, gröber gewebte Stoff könnte ein schönes Täschchen für mein neues Tablet werden.






Den indianisch inspirierten Stoff finde ich ganz witzig. Ich besitze viel Indianerschmuck, da muss doch vielleicht mal eine passende Tasche her...






Dreimal in die Hand genommen und zurück gelegt, aber dann musste das Charm Pack mit. Über die Taglilie im Bild freue ich mich besonders. Vor drei Jahren gepflanzt, blüht sie dieses Jahr das erste Mal.



 Baumaterialien





Ich dachte eigentlich, ich wäre mit den Bali Pops durch. War ein Irrtum.
Beim Anblick dieser Streifen kam mir spontan ein Quilt in den Sinn, den ich nochmal nähen möchte.


Reiche Beute habe ich gemacht und ich freue mich sehr über meine neuen Schätze. Aber das ist nicht alles, was ich heim gebracht habe.


Geschenke


Die liebe Jeannette hat mir nicht nur Rosen aus ihrem Garten ins Zimmer gestellt, sondern neben dem Kopfkissen stand eine ihrer tollen Hin und Her Taschen für mich. 

Ist die nicht schön?




von Innen:



Geräumig mit vielen Innentaschen...

und in den Taschen steckte auch noch etwas...
ein Markierstift, tolles Webband und lecker Nougat.





Ich habe die Tasche gleich zum Sommerfest ausgeführt und meine Einkäufe passten prima hinein





Und von der anderen Seite




Ich freue mich riesig über die Tasche und trage darin meine Handarbeiten zwischen Nähstübchen und Wohnzimmer hin und her. 



Liebe Leserin,
Du hast bis zum Schluss durchgehalten? 
Das war recht viel heute, ich Danke Dir für Dein Interesse!

Nun wünsche ich einen schönen Abend und morgen einen schönen Sonntag!

Alles Liebe 
Marle

PS: Danke für Eure Kommentare zu den letzten Posts!



15 Kommentare:

  1. Hallo Marle,
    ich bitte dich, wir sind doch geduldig und haben Zeit. Noch dazu wenn wir dann mit einem so informativen post und der Vorstellung so vieler Kunstwerke rechnen dürfen. Ohne etwas besonders hervorheben zu wollen, die beiden "be colourful" animieren wirklich. Aber auch die "Lone Stars" und "Black meets Fasset" und deine neuen Bali Pops und und und ... einen Vorrat hast du mit sehr schönen Stoffen aufgestockt.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marle,
    bei solch schönen Bilern kann man locker durchhalten. :)
    Das es bei Jeannette schön war, kann ich mir sehr lebhaft vorstellen und bei Svenja kann man ja nur schwach werden. ^^
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marle,
    man ein Glück, daß ich Kaffee und Kekse am Schreibtisch hatte....Ein toller Post, mit dem ich nach 2 Wochen nochmals auf dem Sommerfest war.Aber Du weißt ja, nach dem Sommerfest ist vor dem Sommerfest.
    Dein neuer Header gefällt mir auch prima.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wunderschöne Bilder von einer tollen Ausstellung, Danke fürs Zeigen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marle,
    wunderschöne Bilder von der Ausstellung und von deinen neuen Stöffchen.
    Die Tasche von Jeannette ist ein richtiger Hingucker.
    Schönes WE und liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marle,
    das Durchhalten war nicht schwer- so schöne Bilder! Das Fest war sicher klasse! Gut das Du so eine schöne Tasche für Deine wunderbaren Einkäufe dabei hattest ;-) Das sind so WE von denen man etwas Stimmung mit in den Alltag trägt, oder? Ich bin gespannt, was Du aus Deiner "Ausbeute" zauberst!
    Hab einen schönen Sonntag!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marle,
    was für wunderschöne Quilts !
    Da hätte ich mich auch dumm und dusselig gekauft ! Und die Tasche ist ja wirklich wunderschön !
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  8. War kein Problem durchzuhalten. Tolle Quilts!!! Und die Becolourfulß! Superklasse. Habe dort mal in den Shop geschaut. Blicke nicht durch, wie ich da eine Vorlage kaufen könnte :-(

    Und die MiniCharmPacks.?! Die packe mal am Samstag gut weg. Die sind ja ein Träumchen!!!!!

    Und ja! Ich bin eine fleißige Jane-Näherin! Reihe F ist fertig!!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Marle, bei deinen so lieb geteilten "Augenfutterbildern" war es überhaupt kein Problem bis zum Ende "durchzualten". Vielen Dank für die schönen fotos.
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  10. Na klar habe ich durchgehalten, bei der Farbenpracht und den wahnsinnig tollen Quilts kann ich gar nicht aufhören zu staunen. Es ist unglaublich, wie schön sie sind - und wie viel Arbeit darin steckt mag ich mir gar nicht ausmalen. Natürlich ist man unglaublich stolz, wenn man ein solches Prachtstück erschaffen hat. - Wenn ich eine solche Tasche genäht hätte - es tut mir sehr leid :-) - ich hätte sie NIEMALS verschenkt, sondern für mich behalten. Echt, so eigennützig wäre ich!!! Das ist mal ein Geschenk, über das du dich ganz sicher unglaublich gefreut hast!!! Danke für den tollen Post! Martina

    AntwortenLöschen
  11. Na da war dass Durchhalten ganz doch ganz einfach, bei so tollem Augenfutter. Liebe Marle, so habe doch wenigstens einen schönen Einblick vom Sommerfest in Uelzen, zu gerne hätte ich Dich auch kennengelernt.
    Danke für diesen tollen Post.

    Liebe Grüße Uta

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Marle,
    da hast Du uns eine wunderbare Ausstellung gepostet (hätte meinetwegen noch weiter gehen können). Eine Handvoll Anregungen mit Augenschmaus. Merci.
    Herzlich Ehrenfried

    AntwortenLöschen
  13. OH Marle !!!! Was für ein toller Bericht und es war nicht schwer bis zum Ende durchzuhalten. Tolle Ausstellung und jede Menge Inspiration.
    Deine Störchen die Du gekauft hast sehen toll aus und ich freue mich schon sie am Samstag zu sehen.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Die letzten Schultage waren so stressig, dass ich erst heute zum Lesen deines wundervollen Posts komme. Schöööne Schätze hast du erlangt. Und die Tasche von Jeannette ist ein wundervoller Traum. Die Bali-Pops gefallen mir gut. Ich muss mal schauen, ich brauche auch irgendwie ein graues Stöffchen für meinen neusten Plan. Und das schon bis Dienstag.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Marle,
    was für schöne Bilder! Der DJ ist natürlich ein besonderes Highlight, er hat eine super Farbwahl! Zum Glück hast Du Stoffnachschub, wäre ja schade, wenn es nix gibt, das frau in die Rumschlepptasche reintun kann...*kicher*
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast.

Thank you for stopping by and leave a comment. You made my day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...