Freitag, 5. Juni 2015

Topflappen für Camper, Zwischenstand beim Kaffe Fassett, sowie Stecknadeln und das 1/4-Inch-Saumfüßchen,


Als allererstes möchte ich meine neue Leserin begrüßen: 

Liebe Gina
wie schön dass Du mich gefunden hast 
und Dir mein Blog gefällt.
Herzlich willkommen und viel Spaß hier!



Kleine Wohnwagen


als Topflappen habe ich genäht. Verschenkt haben wir sie letzten Samstag an eine Freundin, die mit dem Wohnmobil unterwegs ist. Dort werden die lustigen Topfis auch ihren Platz finden.




Die Anleitung für die kleinen Wohnwagen findet ihr bei Suzy



 Bei Suzy hat der kleine Camper eine Girlande mit lauter Dreiecken, das war mir irgendwie zu fummelig. Ich habe dem Wagen statt dessen kleine Lichterketten verpasst. Mit dem tollen Superior Garn von Nana und einem Stickstich meiner Jenny (Janome) sind sie richtig schön geworden.




Appliziert habe ich sie mit der Nähmaschine. Am längsten hat wieder das Vorbereiten (abpausen, Stoffe aussuchen, ausschnippeln) gedauert.

Aber Spaß hat es gemacht, die kleinen Wohnwagen zu nähen!


Zwischenstand


beim Kaffe Fassett Top.

Die Blöckchen habe ich zusammen genäht und so lag das Top seit Mitte Mai. Zeit zur Weiterverarbeitung war schon wieder nicht. Inzwischen bin ich dabei die Randstreifen zu nähen. 




Mit der Farbgestaltung bin sehr zufrieden, obwohl recht bunt wirkt es doch harmonisch. So gefällt mir denn auch ein Kaffe Fassett.


Das Viertelinch-Saumfüßchen und die Stecknadeln


Immer wieder höre und lese ich, dass das Viertelinch-Saumfüßchen als nicht ganz so praktisch empfunden wird, weil die Stecknadeln an der kleinen Schiene hängen bleiben, die rechts am Füßchen montiert ist.

Darum erzähle ich heute mal, wie ich damit arbeite.




Ich empfinde dieses Nähfüßchen als hilfreich und benutze es sehr gerne zum zusammen Nähen mit einer genauen 1/4"-Nahtzugabe.

Dabei kommt es mir zugute, dass ich vor einigen Jahren von der Schneidermeisterin, bei der einige Nähfreundinnen und ich Kurse besuchen, belehrt wurde, dass man die Stecknadeln mit der Spitze zur Schnittkante weisend steckt.


Selbiges habe ich dann auch in einem alten Schneiderbuch gelesen.

(Dort erfolgte auch noch der Hinweis, dass die Einstichstelle der Stecknadel günstiger weise auf der Nahtlinie sitzen sollte, so dass man nur noch von Einstichstelle zu Einstichstelle nähen muss um eine ordentliche Naht zu erhalten.)










Wenn man die Nadel wie im Bild oben nun nicht über die Schnittkante hinaus steckt, hat man kein Problem mehr mit dem Viertelinchfüßchen mit Saumführung.













Die Stoffteilchen mit der Stecknadel gleiten ungehindert unter das Füßchen, nichts bleibt hängen und man kann ungehindert seine Naht mit einer genauen Nahtzugabe nähen. 


Zum Schluss noch ein Dankeschön


Ich möchte mich an dieser Stelle mal ganz herzlich für Eure Treue bedanken. 

Auch wenn ich mal länger nichts von mir hören lasse, oder mal wieder nicht bei Euch kommentieren kann, ihr kommt trotzdem vorbei und lasst mir einen Kommentar da.

DANKE! IHR SEID DIE BESTEN!


Ganz liebe Grüße
Eure Marle










21 Kommentare:

  1. Leider habe ich weder von Füßchen, noch vom Näher oder von Stoffen wirklich Ahnung, doch dass das, was du da geschaffen hast, einfach FANTASTISCH aussieht, kann ich trotzdem beurteilen, denke ich - farblich ist es der Oberkracher!!! SUPER!!! Einen schönen Abend! Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ein richtig tolles Top und ich muß sagen!!!

    So wie Du das machst mit den Nadeln ist das auch richtig bei dem Fuß, ich mache es aber auch falsch und finde deshalb den Fuß oft unpraktisch. Doof, gell?

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marle, die Topflappen sind ja der Hit! Wirklich, da kommt man gleich in Urlaubsstimmung.
    Ich schaue immer gerne bei Dir vorbei!
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Die Topflappen sind aber auch echt megastark.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Marle,
    ich bin ganz hin und weg von den hübschen Topflappen. Sie sind suuuuuper!!!!
    Auch deine anderen Arbeiten sind wieder ein toller Hingucker für mich als Nicht-Näherin.
    Hab ein schönes Wochenende und herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marle,
    die Topflappen sind echt total super.
    Ein schönes Wochenende un LG Svenja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marle,

    Die ToLas sehen ja megaklasse aus...mal etwas ganz anderes.:-)
    Dein KF-Top, sieht auch sehr schön aus...es wirkt harmonisch und durch die blauen Streifen keineswegs zu bunt....

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marle,
    diese tollen Topflappen werden der Hingucker auf Reisen sein, fast zu schön um sie zu benutzen. Ganz toll gemacht.
    Und deine Nähtipps kommen bei mir gut an.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marle,
    die Topflappen gefallen mir auch sehr .
    Und das Top ist wunderbar geworden, die Farben hast Du super kombiniert.
    Danke für die gute Erklärung zum Viertelinchsumfüßchen.
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Marle,
    das Kaffe Fasset Top sieht klasse aus. Die bunten Farben leuchten sehr sehr schön.
    Auch die kleinen Wohnwagen-Topflappen sind niedlich.
    Schönes Wochenende und LG Manuela

    AntwortenLöschen
  11. nein, was für geniale Topflappen. Total irre gut.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marle, Klasse sind die Tolas vom und zum Camping geworden, obwohl ich sie nur als Schmuckstück im Wohnwagen mitnehmen würde .... zum Benutzen einfach zu schade. Vielen Dank auch für den Link zur Anleitung. Dein Fassetttop ist auf dem besten Wege ein irrer Quilt zu werden. Bin schon gespannt auf die Fertigstellung.
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marle,
    da hast Du ja tolle ToLa's genäht, die sind genau richtig für einen Wohnwagen!
    Danke für Deine genaue Beschreibung vom Nähen mit dem Inchfüßchen. Ich glaube, dass es sehr hilfreich ist für solche Nähte nach Maß. Man muss sich eben umstellen mit der Nadelsteckerei. Das werde ich auf alle Fälle versuchen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  14. Die Wohnwagentopflappen sind ein Hit. KF-Stoffe sind nicht so meins, aber dein Top gefällt mir sehr gut.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Marle,
    klasse Deine Topflappen! Deine Freundin hat sich sicher sehr gefreut?! Dein KF- Top ist super. Die Kombination mit dem dunkles Stoff passt so gut.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Marle, ich finde Deine Topfis total süß, das ist mal was Originelles. Das Zackentop sieht super aus; ich finde auch, daß es sehr farbharmonisch und dadurch gar nicht unruhig wirkt.
    Das Inch-Füßchen der Janome mag ich trotz allem nicht. Es ist mir zu klobig und hat mir zu wenige Markierungen. Außerdem finde ich es eigentlich einen Schildbürgerstreich, daß es nicht mit der Geradstichplatte zu verwenden ist. Nu ja, ich verwende meist den Standardfuß, und außerdem sowieso lieber meine Hussis :-).

    Liebe Grüße vom Elchtier Iris

    AntwortenLöschen
  17. Deine Topflappen sind Hammerstark!

    AntwortenLöschen
  18. Die Topflappen sehen super aus. Die Camper werden sich sicherlich freuen. ich nähe auch sehr gern mit diesem 1/4inch Füsschen und mache das mit den Nadeln genau so.
    Liebe Grüße

    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Marle,
    die ToLa sind süß, ein tolles Geschenk für Camper. Auch Dein Fassettquilt wird wunderschön, ich finde den Farbverlauf auch sehr harmonisch.
    Vielen lieben Dank für Deinen Tipp mit den Stecknadeln und dem Inchfuß. Auf diese Weise habe ich noch nie meine Stecknadeln befestigt, sondern immer in Nährichtung. Die Erklärung klingt super plausibel und ich werde es das nächste Mal auch testen. Ich nähe auch sehr gerne mit dem Ichfuß, finde ihn total klasse.
    GLG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  20. Dein Regenbogen Zick-Zack ist toll.
    Danke für die nützlichen Hinweise zum 1/4 inch Fuß, für Tula-Pink hätte ich auch so einen benötigt. Die Stecknadelregel ist ja allgemein gültig, ehrlich gesagt stecke auch ich meistens quer.
    LG Ute

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast.

Thank you for stopping by and leave a comment. You made my day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...