Montag, 9. Februar 2015

Kleine gemeine Viecher...


...nämlich Darmbakterien hatten mich schachmatt gesetzt.

Dehydriert und kaum noch ansprechbar musste der Gatte mich Anfang Februar vom Notarzt abholen lassen. Im Krankenhaus wurde ich 4 Tage intensiv überwacht und behandelt. Ich sag euch, diese Viecher sieht und spürt man nicht, aber die Auswirkungen sind gewaltig!

Nun bin ich seit einigen Tage wieder daheim und schöpfe langsam wieder Kraft.



Gestern habe ich mich soweit wohl gefühlt, dass ich wieder mit dem Handsticheln begonnen habe. Entstanden ist der letzte Stern für meine Sternendecke.


Ein Stern für Öm

Weil er lila-gelb - die Lieblingsfarben einer meiner Omas - ist, widme ich den Stern ihr. 


Heute bin ich einige Stunden im Sessel gesessen und habe bei Tee und Hörbuch an der Sternendecke weiter genäht. Nachdem ich einen Stern und 3 Hexies eingefügt habe, ist die erste Lücke geschlossen.





Noch zwei weitere Sterne muss ich annähen und - wenn ich mich nicht verzählt habe - 9 Hexies. Dann muss ich mir Gedanken machen, wie es weiter gehen soll.

Ich werde berichten.



Auch unser Hund war in ärztlicher Behandlung und nun singt er im Knabenchor.





Hier seht ihr ihn am OP-Tag, inzwischen ist er wieder ganz munter und rumpelt mit seiner riesen "Sat-Schüssel" überall gegen. 

Notwendig war die OP, weil er schwarze Flecken am Hoden hatte, die abgeklärt werden mussten. Wir sind glücklich, dass alles ganz harmlos war.



Gestern waren wir kurz bei meiner Mama, die Geburtstag hatte. 
Es schien endlich mal wieder die Sonne und am Himmel gab es tolle Wolken.

Unterwegs im Auto gelangen mir zwei Schnappschüsse.









Mit der untergehenden Sonne verabschiede ich mich für heute.

Meine neue Leserin Sticklady Petra möchte ich vorher noch herzlich begrüßen.
Schön, dass es Dir bei mir gefällt, Petra. 

Auch bedanke ich mich für Eure Kommentare zu meiner Januar - Sue.

Und nun gehe ich noch ein bisserl sticheln...

Tschühüß!
Marle

18 Kommentare:

  1. Liebe Marle,
    ich hatte mich schon gewundert, weil es bei Dir so still war...
    Mit unerwünschten Darmbakterien ist nicht zu spaßen. Man unterschätzt es doch manchmal, wie schnell man dehydriert und in lebensgefährliche Situationen kommen kann.
    Es freut mich, dass es Dir wieder besser geht.
    Und der Hund hatte auch noch mal Glück im Unglück.
    Ich freue mich oft an Deinen Zeitschriften !
    Die Frisuren und die Mode...kommt alles wieder
    Deine Sterne sind toll !
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marle,
    das mit den Darmbakterien hört sich echt schlimm an. Ich hoffe es ist jetzt wirklich alles bei Dir überstanden.
    Tolle Sachen werkelst Du da gerade. Und streichel ml dann Fellmonster von mir.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Da hört man ja nichts schönes aus eurem Haushalt. Ich wünsche euch (dir und dem Hund) weiterhin gute Genesung.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Mensch Marle, was machste denn?
    Solche Untermieter... immer sofort rausschmeißen!!!!
    Ich wünsch Dir gute und vor allem schnelle Besserung!
    Ganz liebe Grüße
    Guni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marle, das ist arg, dass es Dich so schlimm erwischt hat. Diese Erreger verstehen keinen Spass. Es ist schön, dass es Dir wieder besser geht und Du schon wieder nähen kannst. Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung, Deine Sterne sind wunderschön.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marle,
    das hört sich ja gar nicht gut an! Du machst auch keine halben Sachen, wenn Du krank bist, oder? ;) Aber hauptsache, Euch beiden geht es wieder besser. :)
    Auf deine Sternendecke bin ich schon sehr gespannt und die Schnappschüsse sind toll. Bei uns schneit und krümmelt es immer mal wieder - sprich dicke Wolken und selten Sonne.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  7. Das hat mich auch umgeworfen, abscheulich, aber bei mir scheinbar doch viel harmloser.

    Gute Besserung und weiterhin frohes Lieseln und hören,

    Nana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marina,
    ich freue mich das es Euch wieder gut geht, lass es langsam angehen und erhole Dich noch, der Alltag kommt von alleine wieder.
    Toll wird Dein Sternequilt, bin gespannt wie es weiter geht.

    Weiterhin gute Besserung und liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Och wünsche dir gute Besserung. Viel nähen, es hilft und sieht gut aus!

    AntwortenLöschen
  10. Oh, da wünsche ich euch weiterhin gute Besserung!
    Lg Tina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo marle,
    es ist schön, dass es euch wieder besser geht. Der Sternenquilt wird ja so richtig schön bunt werden, ich bin auf weitere Bilder schon gespannt.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marle, da hast du ja ganz schön was hinter dir ... weiterhin gute Besserung und viel Spaß mit den Sternen und Hexis ... bin schon auf das Ergebnis gespannt.
    Danke auch für deinen Besuch bei mir und deinen netten Kommentar ... hat mich gefreut.
    Ganz liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marle,
    wie schön, daß es Dir endlich wieder besser geht und Du sogar wieder Lust zum Sticheln an Deiner Sternendecke verspürst. Weiter so!!! Und auch dem großen Vierbeiner weiterhin gute Besserung (knabenchöre hören sich nebenbei sehr schön an..).
    GlG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  14. Ohohoh...wie gut, dass Du DAS überstanden hast und wieder am Sticheln bist, liebe Marle...Schönen Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Marle,
    ich freue mich, dass es dir wieder besser geht und dass du wieder sticheln kannst. Deine Blümchen sehen so hübsch aus und es war bestimmt schön, nach längerer Zeit wieder gemütlich zu Hause zu sitzen und ein wenig zu nadeln. Weiterhin gute Besserung und bis bald.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Marle,
    na dann erhol Dich mal weiter gut und komm bald wieder zu Kräften.
    Herzlichst gute Besserung wünscht Dir faedchen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Marle,
    deswegen war es bei Dir auch so ruhig.
    Darmbakrerien...das hört sich nicht gut an.
    Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und komme wieder auf die Beine. Mache es aber langsam und überschätze Deine Kräfte nicht. Deinem Kuschelmonster auch eine gute Besserung
    Die Sterne sind hübsch geworden.
    GLG
    Alexandra
    Lass Dich schön von Deinem Schatz verwöhnen!

    AntwortenLöschen
  18. Oh oh liebe Marle, wie gut, dass es dir wieder besser geht. Werde ganz schnell wieder fit. Deine Sternendecke wird wundervoll.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast.

Thank you for stopping by and leave a comment. You made my day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...