Mittwoch, 26. März 2014

Welcome to the North Pole - März


Der Monat ist fast rum, und es ist an der Zeit mein März - Ergebnis zu zeigen.

Diesmal sind es die drei kleinen Tannen geworden, zu mehr hat die Zeit einfach nicht gereicht.

March nearly is gone and it's time to show what I've done in March.
This month there wasn't much time, I just stitched the three little christmas trres.





Bunt geschmückt haben sie sich, die kleinen Bäumchen und es liegt eine dicke Schneedecke.

Diesmal habe ich einen Stoff mit Silberglitter für den Schnee verwandt und die Oberfläche mit silber Metallgarn gestickt. In der Weihnachtszeit darf es ruhig etwas glitzern.

Die Bäumchen haben eine Höhe von 6 cm.

The little trees are brightly decorated and on the ground is a thick snow cover.
I chose a fabric with a silver glitter for the snow and stitched the surface with silver metal thread. Christmas time should be sparkly.The trees are a litle bit higher than 2 inch.


Bitte schaut auch mal zu Val Spiers, dort gibt es eine Linkparty zum North Pole und auch bei Cattinka gibt es einen NP Block zu bewundern.

Please take a look to val Spiers, there's a linky party and to Cattinka.



Ich  werde mich auf den Weg nach Berlin zum Krankenhaus machen, mein Mann hat heute seine linke Knieprothese bekommen. 

Euch wünsche ich einen schönen Nachmittag und allen Kranken (hier sind ja einige erkältet) gute Besserung!

Mir selber geht's auch noch etwas lala, aber das wird. Euch vielen Dank für Eure lieben Genesungswünsche, ich habe mich über jeden einzelnen sehr gefreut.


I went to Berlin, to visit my Hubby. He got a knee prothesis today.

Have a nice afternoon and for all that sick get well soon!

Myself isn't right, but it will be better each day. Thank you for your recovery wishes.


Herzliche Grüße
Eure Marle


Samstag, 22. März 2014

Wieder da!


Vielen vielen Dank für Eure lieben Genesungswünsche.
Ihr seid richtig toll, einfach lieb!

Ich habe auch brav das Bett gehütet, Kräutertees mit Honig und Zitrone getrunken, mein Mann hat mir Brust und Rücken eingeschmiert und täglich habe ich ein Täfelchen Gesundheitsschoki - bekam ich extra von der lieben Jeannette geschickt - gegessen.


Sind die Bildchen nicht niedlich? 

Das musste ja zur Besserung betragen und ich bin auf dem Weg zur Genesung. Habe ich bislang ein groooßes Schlafbedürfnis gehabt, so wurde es mir heute so richtig langweilig.

Ich bin aus dem Bett gekrabbelt, hab mich angezogen und angefangen Stöffchen zusammen zu stellen und zu bügeln. 

Noch bin ich nicht ganz auf der Höhe, werde recht schnell schlapp, aber es wird immer besser!

Das muss es auch, ich habe noch meine Märzaufgaben zu erledigen
Aber ich gehe es langsam an...


Abschließend gibt es noch einen Blick in mein Terrassenbeet, inzwischen blühen die Zwergiris um die Wette und dazwischen sieht man schon die Knospen der weißen Traubenhyazinthen:


Für heute wünsche ich euch noch einen gemütlichen Abend und
 für morgen einen schönen Sonntag!

Ich werde noch ein bisserl am North Pole sticheln.

Alles Liebe 
Marle




Donnerstag, 20. März 2014

Auszeit


Und zwar gezwungenermaßen.

Am Montag bin ich recht fit nach Hause gekommen und am Dienstag bin ich krank aufgewacht. 

Mich hat eine handfeste Erkältung im Griff und eigentlich möchte ich nur schlafen. 

Wenn ich wieder fit bin, geht's hier weiter. 

Bis dahin liebe Grüße
Eure  *hatschii*  
Marle





Von Samsung Mobile gesendet

Freitag, 14. März 2014

Die erste Iris und ein Leuchtturm


Hallo und zuallererst einmal vielen vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu meinen Trollen! Ich bin überwältigt von soviel positiver Resonanz auf meine Keramiken.

Ihr habt mir Mut gemacht, Euch weitere Werke von mir zu zeigen. Immer mal so zwischendurch werde ich Euch weitere Plastiken von mir vorstellen.



Doch zuerst geht's in den Garten.



Dort blüht die erste Iris. Ich habe die Blumenzwiebeln im Herbst gesteckt und ich freue mich über die erste Blüte und auf weitere Blüten.











Ist das nicht ein schönes Blau?
Frühling ist doch etwas herrliches!

















Der Leuchtturm


Heute stelle ich Euch eine Keramik vor, die ich aus Tonplatten zusammen gebaut habe. Ich hatte ein Foto vom Lageooger Leuchtturm in einer Zeitschrift gesehen und es hat mich gereizt auszuprobieren ob ich das packe.

Zuerst habe ich ein Modell aus Pappe gebaut und damit hatte ich gleich die Schablonen für den Zuschnitt des Turmes. Es gibt einige Abwandlungen zum Original - künstlerische Freiheit oder so.

Ich finde er ist gelungen!







Morgen fahre ich zum Geburtstag eines Freundes nach Braunlage und wenn ich wieder zu Hause bin, zeige ich Euch mein Geheimprojekt.



Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Den Dear Jane Teilnehmerinnen viel Spaß in der Lüneburger Heide!


Herzlichst 
Marle

Dienstag, 11. März 2014

Wer guckt da aus dem Efeu?


An der Garagenwand


Seltsame Gestalten bevölkern unser Efeu an der Garage.

Ich möchte sie Euch heute mal zeigen und Euch damit von einem anderen Aspekt meiner Kreativität berichten.

Ich töpfere auch sehr gerne. Momentan reicht die Zeit nicht dazu, aber sowie sich das wieder ändert, will ich auch wieder "in Keramik" machen.



Nun zu den Efeu-Bewohnern.



















Alle 4 Kobolde sind ein Eigenentwurf von mir. 
Der unterste soll mal ein Wasserspeier werden.



Wer wohnt noch in der Garagenbegrünung?


Zum einen ein Glis Glis, der Siebenschläfer.


Er trampelt des nächtens manchmal über  das Dach unseres Wohnhauses.
Das erste mal habe ich mich sehr erschrocken, der kleine Kerl macht dabei soviel Lärm, dass man unwillkürlich an Einbrecher denkt.


Und dann haben wir noch ein Rotkehlchen zum Untermieter.


Es ist ein unerschrockenes kleines Kerlchen, das mich auf 30 cm dicht an sich heran ließ. Das geschah von meiner Seite aus ungewollt, ich habe nämlich zuerst gar nicht bemerkt, dass da jemand im Kirschbäumchen saß und mich mit seinen schwarzen Knopfaugen beobachte.

Ich fand es erstaunlich, wie ruhig das Vögelchen blieb, obwohl ich mehrmals dicht an ihm vorbei lief. Näher wollte ich allerdings nicht herangehen um es nicht zu verscheuchen.

Jetzt wollte ich hier ein Foto vom Rotkehlchen einfügen, aber verflixt - es ist leider unauffindbar.



Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag!

Sonnige Grüße

Marle




Montag, 10. März 2014

Osterhasen SQAL, erste Ernte und ein Stückerl Stoff

Fritz braucht Gesellschaft!


Fritz? Wie hier kennt jemand Fritz noch nicht? Dann guckt mal rüber zu Sigisart. Sie hat zu einem OsterhasenSQAL aufgerufen. Da der fröhliche Hase schon beim Anschauen gute Laune verbreitet, MUSS ich den auch sticken.
Was liegt da näher, als beim SQAL mitzumachen?!
Einen Franzl will ich sticken.


Dies ist das Logo von Sigisart für Ihren SewAndQuiltAlong 



Na, bekommt noch jemand Lust mitzusticken? Sigisart freut sich bestimmt!


Erste Kräuterernte 2014


Der Frühling naht mit Riesenschritten und ich konnte bereits die ersten Kräuter im Garten ernten. Herrlich!



Bärlauch, Sauerampfer, Blutampfer und Giersch, 
ich liebe es die Kräuter frisch aus dem Garten zu holen.



Geheimprojekt


Obwohl heute wieder herrliches Wetter ist und der Garten lockt, bin ich drinnen am Zuschneiden. 




Mehr als ein Fitzelchen Stoff kann ich heute leider nicht zeigen. Aber ich werde Euch zu gegebener Zeit ein Foto des fertigen Projekts nachliefern.
Versprochen!


Ab nach draußen!


Wisst Ihr was?
Mein Schreibtisch steht direkt am Fenster zum Vorgarten und wenn ich so hinaus sehe, glaube ich ich mache eine Pause draußen im Garten.

Frischluft tanken!
Ich nehme auch etwas zum Sticheln mit...


Ich möchte Euch für Eure netten Kommentare zu meinen letzten Posts danken.
Ich finde es toll, dass Ihr Euch die Zeit dafür nehmt.

Meine neuen Leserinnen begrüße ich ganz herzlich, wie schön dass Ihr da seid!



Allen noch einen wunderschönen Nachmittag!

Herzliche Grüße
Marle







Samstag, 8. März 2014

Freies Maschinenquilten mit Nana


Nana gibt einen Kurs in Berlin - 

das kann ich mir doch nicht entgehen lassen!


Ganz gespannt bin ich gestern mit gepackten Taschen einmal quer durch Berlin nach Spandau 'gereist'. Es gab Einiges worauf ich gespannt war:

Wie ist Nana? - Sehr nett und kompetent! 
Wird mir das FMQ liegen? - Oh ja! Es macht mir Spaß!
Und die Mitnäherinnen? - Alles sympathische Frauen!
Der Raum? - Schön! ...


Es war ein toller Kurs, ich habe eine Menge gelernt und viele neue Erkenntnisse mit nach Hause genommen. Klar, ich muss jetzt viel üben, Sicherheit gewinnen, aber darauf freue ich mich. Zeichnen mit der Nähmaschine, das ist schöne Beschäftigung.



Nun kommt etwas 'Augenfutter':





Nana zeigt wo es lang geht



Meine Skizzen, erst mal wurde auf Papier geübt



Mein Probeläppchen - Ranken und Federn liegen mir,
aber freihand Echoquilten - da muss ich noch viel üben...



 

Unsere Quiltübungen werden besprochen



Marlies beim Üben



Gaumenfreuden



Ideensammlung - wie am besten quilten?



Mein Tischläufer, kaum begonnen, 
da hab ich schon über'n Rand gequiltet



Gerne hätte ich zuhause noch ein bisschen weiter geübt,
aber vom Kurs aus ging es direkt zur neuen Wohnung meiner Nichte zum Renovieren. Auch ne kreative Beschäftigung.

Aber das Jahr hat ja noch ein paar Tage.



Ein dickes Danke schön an Nana, Du hast uns den Kursinhalt prima vermittelt und die Lust am 'Weiterquilten' geweckt!
Ich besuche gerne wieder mal einen Deiner Kurse.


Und ein dickes Danke schön an Marion für die Organisation!



Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!


Herzliche Grüße
Marle



Samstag, 1. März 2014

NYB - Nähkränzchen - die Februarblöcke


Schwuppdiwupp! 
Whoops!

Die Zeit verging wie im Flug und unser erster Nähkränzchen - Monat 2014 ist schon 'rum und ich kann Euch die ersten New York Beauty Blöcke als Zusammenfassung hier zeigen.

How time flies! The first month of our sewing bee 2014 is gone and I can show the first New York Beauty blocks.

Auf die Blogs der Nähkränzchen-Näherinnen gelang Ihr über die Seitenleiste unter dem Nähkränzchen-Logo oder die Bildunterschriften (die Namen) der Näherinnen. Schaut einmal bei ihnen rein, es lohnt sich!

You can go to the needlewomens blogs if you click on their names under the label "Nähkränzchen" or if you click on their names under the pictures.
Please take a look to their blogs, it's worth it.
































Marle



Ich begrüße meine neuen Leserinnen ganz herzlich!

Hearty welcome to my new followers!


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
liebe Grüße
Marle

Happy weekend
hugs 
Marle





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...