Dienstag, 11. März 2014

Wer guckt da aus dem Efeu?


An der Garagenwand


Seltsame Gestalten bevölkern unser Efeu an der Garage.

Ich möchte sie Euch heute mal zeigen und Euch damit von einem anderen Aspekt meiner Kreativität berichten.

Ich töpfere auch sehr gerne. Momentan reicht die Zeit nicht dazu, aber sowie sich das wieder ändert, will ich auch wieder "in Keramik" machen.



Nun zu den Efeu-Bewohnern.



















Alle 4 Kobolde sind ein Eigenentwurf von mir. 
Der unterste soll mal ein Wasserspeier werden.



Wer wohnt noch in der Garagenbegrünung?


Zum einen ein Glis Glis, der Siebenschläfer.


Er trampelt des nächtens manchmal über  das Dach unseres Wohnhauses.
Das erste mal habe ich mich sehr erschrocken, der kleine Kerl macht dabei soviel Lärm, dass man unwillkürlich an Einbrecher denkt.


Und dann haben wir noch ein Rotkehlchen zum Untermieter.


Es ist ein unerschrockenes kleines Kerlchen, das mich auf 30 cm dicht an sich heran ließ. Das geschah von meiner Seite aus ungewollt, ich habe nämlich zuerst gar nicht bemerkt, dass da jemand im Kirschbäumchen saß und mich mit seinen schwarzen Knopfaugen beobachte.

Ich fand es erstaunlich, wie ruhig das Vögelchen blieb, obwohl ich mehrmals dicht an ihm vorbei lief. Näher wollte ich allerdings nicht herangehen um es nicht zu verscheuchen.

Jetzt wollte ich hier ein Foto vom Rotkehlchen einfügen, aber verflixt - es ist leider unauffindbar.



Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag!

Sonnige Grüße

Marle




17 Kommentare:

  1. Wenn das mal nicht tolle Arbeiten sind!!!! Definitiv mußt Du auch das Töpfern wieder anfangen.

    Rotkehlchen mag ich sehr und Du weißt bestimmt selbst, weshalb man sie so nennt? Sie kamen der Sonne zu nah!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Töpfern ist auch was schönes, toll die Kobolde. Rotkehlchen haben wir hier auch, die sind immer dich bei den Füßen, wenn der Spaten geschwungen wird, da staune ich auch immer.
    Siebenschläfer habe ich noch keine in Natur gesehen.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marle,
    das sind ja wundervolle Töpferarbeiten und es stimmt immer wieder: Menschen, die in einem Bereich kreativ sind, sind es auch in anderen Bereichen. Deine Vier an der Garagenwand, umrankt von Efeu sind einfach ein absoluter Hingucker. Freu mich schon, wenn du wieder zeit haben wirst, wieder zu töpfern.
    L.G.
    sigisarZ

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Marle! Ich finde es so toll, wenn man mit den Händen so kreativ sein kann. Leider reichen meine Fähigkeiten über Fimo-Knettage mit meinen Enkelkindern nicht hinaus.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marle,
    da hast du tolle Efeu-Geister getöpfert. Ich habe mal wärend einer Reha getöpfert, weil ich das immer schon so klasse fand. Aber es stört mich ganz arg, wenn ich Dreck unter den Fingernägeln habe. Ich bin dann in den Malkurs gegangen. Wir haben hier ganz viele Rotkehlchen am Futterhaus. Wenn ich auf dem Stuhl daneben sitze, stört die das überhaupt nicht. Einen Siebenschläfer habe ich auch noch nie in Natura gesehen.
    Ich wünsche dir noch ganz viele sonnige Tage in deinem Garten.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Du hast ja tolle Mitbewohner! Die gefallen mir sehr. - Einen Siebenschläfer gibt es bei meinen Eltern auch - als Kind habe ich immer gedacht, das wären unsere Katzen, die so über den Dachboden poltern. Waren sie aber nie. ;)
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marle,

    da hast du aber ein paar ausdrucksstarke Kobolde getöpfert und sie sehen aus als wenn sie zwischendurch auch mal was aushecken.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marle,
    die hast Du selbst gemacht, whow. Das sind ja ganz besonders tolle Kobolde. Hoffentlich erschrecken Sie nicht Eure Gartengäste.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  9. Wer wie was wieso? Das sind doch keine Kobolde! Das sind (ich seh es gaaaanz deutlich) meine Kollegen von auf Arbeit! Was bitte machen die in Deinem Efeu? Haben die nicht grade Spätschicht? *grübel*

    Ich find die Gesichter ganz toll! Klasse, wenn man mit knet-Material so umgehen kann. Ich kanns nicht... und das hier versuch ich auch gar nicht erst... bestimmt nicht! Wahrscheinlich....äh.... mal sehen...

    Allysonn

    AntwortenLöschen
  10. Woowww, deine Kobolde sehen super toll aus, ein grosses Kompliment.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marle,
    Toll Deine Kobolde, die halten Dir das Böse vom Haus fern.
    Du musst unbedingt wieder töpfern, wäre sonst schade!
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marle,
    eine wunderbare Idee, die Efeuwand so zu bevölkern. Die Schelme fühlen sich da bestimmt sauwohl!
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marke, deine Kobolde sehen so was von klasse aus...ich liebe solche Sachen
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Marle,
    dein lieber Kommentar bei mir, hat mich sehr berührt...lieben Dank dafür!!
    Das war so lieb..ich bekomme immer noch Gänsehautschauer vor lauter Rührung ;o)

    Deine Kobolde sind ja toll.
    Dein erster Kobold erinnerte mich sofort an einen Bären..der aus dem Dickicht hervorschaut,
    und nach einem Töpfchen Honig Ausschau hält *schmunzel*

    Das du so etwas Schönes herstellst finde ich großartig!
    Wünsche dir viele Freude dabei und ganz,ganz viel Zeit!
    Herzliche Grüße und eine liebe Umarmung...die muß sein ;o)
    kommen von deinem langsamen Schwan

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Marle,
    das sind ja tolle Kobolde. Sie gefallen mir sehr gut. Do solltest unbedingt wieder töpfern.
    Einen Siebenschläfer habe ich noch nie gesehen.
    So zutraulich wie dein Rotkehlchen ist bei mir ein Amselmann. Der hat auch absolut keine Scheu und ich kann dicht an ihm vorbei gehen. Find ich aber auch schön.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Mitbewohner hast Du an Deiner garage einziehen lassen
    KLASSE
    lg
    Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Zuerst dachte ich: huuuch, wen hat sie denn da modelliert? Wer hat denn da wohl "Modell gesessen"? ,-))))) Und dann: aaach sooo ... Kokolde sind das ;-))) Wußte gar nicht, das du auch mit Ton arbeitest. Deine Kobolde sehen toll aus!!!
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast.

Thank you for stopping by and leave a comment. You made my day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...