Dienstag, 4. Februar 2014

Quiltübung und mein BOM 2014



Guten Morgen, 

ich möchte als erstes meine beiden neuen Leserinnen Ulla und Susanne herzlich begrüßen, schön dass es euch hier gefällt.

Dann bin ich ja überwältigt von Euren Reaktionen auf meine letzten Posts und danke euch für Eure Kommentare und Emails.

Bin ich den Januar über nicht zum Nähen gekommen, so geht es jetzt endlich wieder los! 

Und ich habe mir für 2014 so eiiges vorgenommen.


Quilten mit Der Nähma lernen


Ich habe mich mal an einen Versuch gemacht, mit der Maschine frei zu Quilten. 
Ich konnte einfach nicht mehr bis März abwarten, wenn Nana nach Berlin kommt um uns das freie Maschinenquilten zu lehren.

Und hier folgen Bilder von meinem zugegebenermaßen recht krumpeligen Ergebnis:





Orientiert habe ich mich an dem Muster dieses Batiks:




Weit entfernt von schön, aber ich wollte es Euch nicht vorenthalten.



Mein BOM 2014


Der Sew Kitschy von Qiet Play hat es mir angetan.

So soll er mal aussehen und ich finde den Retrostil ganz toll.


er soll seinen Platz in unserer Küche bekommen. 


Erst mal die Stoffe, die ich dafür bei Stoffsalat erstanden habe




Und so schön hat Grete die Stöffchen geshickt, zusammen gehalten mit einer farblich abgestimmten Borte als Überraschung. Danke Dafür liebe Grete!




Ich arbeite auch so wie Jeannette und zerschnippele das Muster einmal für den Stoffzuschnitt





Bloß nicht die Minischnipsel verlieren




Und hier nun mein Januar Blöckchen




Ich habe es natürlich wieder 'geschafft' und es gespiegelt genäht.
Passiert mir öfter, scheint so meine Spezialität zu sein.
Stört mich aber überhaupt nicht.
Meine Küche wird es auch nicht stören.


Nun möchte ich euch noch an meine Verlosung erinnern.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und einen guten start in die Woche.

Wir treffen uns nun mit Freunden und wollen gemeinsam mal nach Küstrin.


Liebe Grüße
Marle








11 Kommentare:

  1. Hey guten Morgen !
    Da warst Du ja Gestern noch richtig fleissig, oder muß ich schon sagen Heute ????? Toll,. Ich denke die Nacht war wieder einmal kurz, hihi. Viel Spaß Heute bei Eurem Ausflug. Hoffentlich spielt das Wetter mit. Hier geht die Sonne gerade in den schönsten Farben auf.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Ein paar Übungen schaden nicht, so lange Du nicht viel von Dir erwartest. Aber nach dem Kurs wird Deine Quiltwelt eine andere sein und Deine Ergebnisse sowieso ;-)

    Das wird ein gutes Top für die Küche in schönen Farben.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. hallo
    ich wäre ja schon froh wenn ich sowas überhaupt schon könnte, und mir gefällt es super was du gemacht hast
    lg anna

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marle,
    Deine Topflappen vom sew kitschy sind sehr schön geworden, Du hast Dir schöne Stoffe dafür ausgesucht!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marle,


    das sieht doch schon tolle....und beim Küchen-BoM könnte ich auch noch schwach werden...aber erst viiil später;-).Deine Stöffchen dafür und der erste Teil, sehen jedenfalls schon mal klasse aus....

    ♥ღ♥ -licher Gruß
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Noch so ein tolles Langzeitprojekt! Den BOM hab ich schon auf einigen Blogs gesehen und du hast dir schöne Stoffe ausgesucht! Viel Spaß damit und ich werd auch hier den Fortschritt verfolgen.
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marle,
    Ich finde es gut, dass Du das Quilten mit der Nähmaschine lernen willst, es wird Dir viel Spaß machen.
    Die Farben für den Küchen BOM sind toll, wie der erste Block auch.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marle,
    du quiltest schon sehr schön. Da kannst du dann im Kurs gleich in die "Vollen" gehen. Dein Küchenquilt wird wunderschön auch "falsch" herum.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marle,
    das sieht doch schon sehr gut aus, ohne Kurs sogar, dann freut sich die liebe Nana,
    Dein Küchenblöckchen sieht ja süß aus.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marle,
    ich finde deine Fingerübungen beim Quilten schon sehr schön und dein Projekt für eure Küche ist toll, aber teilweise bestimmt ganz schön frikkelig...der erste Block ist super und völlig egal ob verkehrt "erüm". Es gibt keine Schollen mehr auf der Spree, ganz traurig bin :-(, wo ich doch jeden Tag in der Früh (und am Abend) dran vorbei und drüber weg marschiere. Hab schon meine "Alltags-Morgen-Route" und die Lieblings-Bus-Nr....schon komisch, wie (schnell) das so geht.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marina,
    dein neues Projekt wird toll, dass kann ich schon an deiner schönen Stoffauswahl erkennen, viel Spaß dabei.
    Hattest du das Sandwich geheftet, bevor du gequiltet hast? Für den ersten Freihandquiltversuch sieht das doch gut aus!!!

    Liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast.

Thank you for stopping by and leave a comment. You made my day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...