Dienstag, 7. Januar 2014

Stoffsucht



Guten Morgen!

Wie versprochen zeige ich Euch meine neuen Stöffchen.




Diese Stöffchen sind von Sonja.






Jeannette hatte ihren Stoffeinkauf von Sonja gezeigt und sich für mich als Virenschleuder erwiesen. Hach, eigentlich wollte ich bei Sonja nur mal gucken, aber ich bin doch so anfällig wenn es um schöne Stoffe geht.




Ein Schwäche für schöne Panele habe ich auch.





Ich habe die Panele samt Beistoffen schon vor einigen Wochen gekauft, kam aber dann nicht mehr dazu Euch die Stoffe zu zeigen.

Die Kaffeemotive sollen ein Wandschmuck für unsere Küche werden und die Landschaftspanele sollten ein (fertiges!) Weihnachtsgeschenk für meinen Mann werden. Nun ja, daraus wurde nichts und ich habe ihm die nur Panele statt eines Wandquilts eingewickelt und werde mich demnächst dran machen.
Unser Esszimmer hat da so eine kahle Wand...




Ein paar Rollen mussten auch noch her




Für die Naturfarbene und die KF-Streifen habe ich schon so eine Idee, die Moda-Rolle geht erst mal ins Lager. Die Farben und Drucke von der Moda-Rolle finde ich so schön und ich denke, sie passen gut in unsere Kaminecke.



Wie? Ihr meint so groß ist mein Einkauf gar nicht?
Nun - hüstel - das ist ja auch noch nicht alles.
Die weiteren Stoffe zeige ich Euch im nächsten Post.




Die Sache mit dem 'nichts schenken'

Nachdem ich Euch im letzten Post gezeigt habe, wie es unterm Weihnachtsbaum ausschaut wenn wir uns nichts schenken, will ich Euch heute etwas darüber erzählen.

Wir haben uns immer etwas zu Weihnachten geschenkt. Eines Tages kam der Vorschlag, ich weiß nicht mehr von wem, wir Erwachsenen schenken uns nichts mehr - aber wirklich daran halten. 

Das haben wir auch alle gemacht.

Und am Heiligabend hat es nur etwas für das damalige Kind, meine Nichte,  gegeben und das war es. Es war ein gemütliches Weihnachten wie immer, Kaffee trinken, Spaziergang, Bescherung, Essen und Spiele.

Mir hat etwas gefehlt.
Nämlich das vorher etwas mit Liebe aussuchen oder anfertigen, das Geschenke einwickeln in der Nacht zum 24. das Zugucken wie der Beschenkte auspackt und seine Freude über sein Geschenk.

Gesprochen wurde nie darüber.
Von keinem Mitglied der Familie.

Aber offensichtlich hat allen etwas gefehlt.

Denn ein Jahr später, ohne Absprache, 
hat jeder wieder etwas für die anderen unter den Baum gelegt.
Und das hat sich wieder richtig nach Weihnachten angefühlt.
Für uns alle.

Und seitdem gucken wir uns Heiligabend den Weihnachtsbaum mit den darunter liegenden Geschenken an und einer sagt immer:
"Wir schenken uns ja nichts"!

Ich möchte ergänzend sagen, wir machen uns keine teuren Geschenke und es gibt meist ein Geschenk und dazu oft noch Päckchen mit Kleinigkeiten.

So wie zum Beispiel diese 


Eine Kerze und Taschentücher für den Advent 2014
als nette Zugaben zu meinem eigentlichen Geschenk - ein kleiner Schwibbogen (den ich mir schon lange wünschte) von meiner Schwester und Schwager. 

Und jedes Teil einzeln verpackt.
Und dann sieht es natürlich voll aus unterm Weihnachtsbaum.


Ein kreatives Geschenk von meiner Nichte 
möchte ich euch noch zeigen:


Sonst backt sie jedes Jahr selbst Kekse, 
aber dieses Mal hatte sie keine Zeit dazu.

Ich finde, eine hübsche Idee! 


Liebe Grüße
Eure Marle 














9 Kommentare:

  1. Moin Du Nachteule, hihi
    Du machst es aber spannend. Deine Einkäufe einfach auf 2 Posts zu verteilen... Bei den Stöfflein von Sonja fallen mir doch gleich 3 ins Auge, die sich auch im meinen Stoffkisten breitmachen.
    Die Geschichte bezgl.der Weihnachtsgeschenke kommt mir irgendwie bekannt vor. Es muß ja garnichts Gro´ßes sein, aber liebevoll ausgesucht und eingepackt - ist schön.
    Einen schönen Tag noch.
    LG
    Jeannette, die seit 6,00h im Büro sitzt und jetzt noch ein wenig arbeiten muß...

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ja auch so eine Nachteule! Die Stoffe sind wunderschön. Den Schneiderinnenstoff habe ich neulich auch gekauft. Bei dem mit den Garnrollen wäre ich auch sofort dabei. Eigentlich sind sie alle soooo toll. Einer meiner guten Vorsätze ist, das Stofflager mal ein wenig zu reduzieren.
    Wir schenken uns auch nur noch Kleinigkeiten. Die Kinder bekommen einen Zuschuss zum Skiurlaub, aber ein kleines Päckchen zum Auspacken gehört einfach dazu.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Stöffchen. Da gefallen mir auch einige von!
    Und ganz ehrlich: Weihnachten so ganz ohne Geschenke finde ich auch blöd!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das sind tolle Stoffe bei Sonja, ich kaufe bei ihr auch. Und schöne Geschenke sind das ebenso. Ich kann mir gar nicht vorstellen, ein Weihnachten ohne Geschenke.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Stoffe, den dunklen Scherenstoff habe ich mit Garnrollen. Du hast aber tüchtig eingekauft und alles so schön auch die Rollen und Panele.
    Süß das kretive Geschenk.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marle,
    Stoffsucht, das kenne ich. 2 mal im Jahr fahre ich nach Groningen, um meinen Hunger nach Stoff zu stillen, aber zwischendurch wird auch hier was gekauft.
    LGBianca

    AntwortenLöschen
  7. hallo Marle, bei uns gibt es auch nur Kleinigkeiten für die Erwachsenen, aber das gehört einfach dazu. Ich schaue immer gerne zu, wenn der Beschenkte die Packerln auspackt. Schöne Stoffe hast du adoptiert. das Kaffee-Paneel gefällt mir super gut. Auch ich war heute im Stoffladen, da ich einen besonderen Stoff für meine Laptop-Tasche gesucht habe. Leider hab ich keinen gefunden, jedoch andere 8 Stoffe wurden mitgenommen *g*
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marle,
    dein Stoffeinkauf kann sich sehen lassen, aber manchmal muss es eben sein und die Vorratshaltung will auch ordentlich geplant sein. Einen Stoff habe ich auch, den links oben, schwarz, mit Nähzubehör, der ist wunderschön...
    Für mich gehört zu Weihnachten auch das liebevolle-kleinigkeiten-beschenken dazu. Am liebsten werkle ich Sachen und verpacke sie liebevoll, möchte aber natürlich auch was auspacken dürfen, das ist schon schön, wenn man dann spürt, wie Andere an einen gedacht haben und man sich um die anderen Gedanken macht - Fürsorge und Wertschätzung...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  9. Sooo schöner Stoff und schöne kleine Geschenke. So macht Schenken wirklich Spaß.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast.

Thank you for stopping by and leave a comment. You made my day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...