Mittwoch, 29. Mai 2013

Abgeschaut


bei Nana.

Als Nana ihr Nähzimmer vorgestellt hatte, erwähnte sie die Box in der ihre Werkzeuge nach getaner Arbeit verschwinden. Das hat mir gefallen!

Ich habe eine Box in der alles seinen Platz für ein Projekt findet, wenn ich unterwegs bin, Werkzeug, Garn etc. Aber den Gedanken für zu Hause weiterspinnen, das habe ich nicht getan. Meine Scheren, Rollschneider lagen immer lose auf dem Arbeitstisch, zwar alle auf eine Seite nebeneinander geräumt - ein bisschen Ordnung muß sein - aber eben doch irgendwie rumpelig. Nun nicht mehr!


Diese Box habe ich vor einigen Wochen nur deshalb gekauft, weil ich ein new York Fan bin und weil frau ja nie genug Boxen haben kann.

 
Bislang enthielt sie ein paar Stoffschnipsel, die vielleicht noch für etwas zu gebrauchen sind.





Jetzt haben meine Scheren, Rollschneider, Stifte und Meßwerkzeuge sowie einige Kleinteile darin ihren Platz gefunden. Meine sorgsam gehütete Gingher-Schere, sie ist gefedert, kommt mit ihrer Blechschachtel in die Box.

 
Und wieder ein wenig mehr Ordnung im kreativen Chaos.
Danke Nana! 

Links neben der Box ist der Beginn meines neues Handnäh-Projekts zu sehen, je ein kleines rotes und grünes Teilchen, ich will Zauberkreise mit der New Country Group nähen. Mal sehen, wie sich die Rundungen lieseln lassen.

Für Eure Kommentare zu meinen Rhodo-Blüten bedanke ich mich und ich freue mich, Nesrin als neue Leserin begrüßen zu dürfen!

Ich wünsche Euch einen schönen Nachmittag!

Herzliche Grüße 
Eure Marle



9 Kommentare:

  1. Deine Kiste ist aber viiiieeeeel schöner!!!! Toll ist die und ich habe die gleiche Gingher-Schere wie Du, bei mir landet sie aber ohne Kasten in der Kiste und soll ich Dir was sagen? Nicht einen Kratzer hat das gute Dinge. Tja, Qualität eben.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach so? Nackisch in die Kiste? Nee, das bring ich nicht übers Herz!

      Löschen
  2. deine Box ist ausgefallen schön, ich liebe auch diese schönen Döschen für dies und das
    lg
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, was so dabei ´raus kommt, wenn man andere Nähzimmer "betreten" kann. Aber die Idee ist auch wirklich gut. Sollte ich vielleicht auch übernehmen.
    LG
    Jeannette
    PS: haben die Champignons Gestern Abend geschmeckt ??

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Box, tolle Idee!...ich habe auch eine kleine Box neben der NäMa...aber meist versäume ich es, alles dort hinein zu legen;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marle.
    da habe ich bei Nana scheinbar etwas verpasst. Zum Glück hast Du die Idee aufgegriffen und ich überlege mir nun wo ich meine "Werkzeugkiste" plazieren kann.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herrlich, wie die Ideen ihre Kreise ziehen - als wäre ein Steinchen ins Wasser gefallen

      Löschen
  6. Liebe Marle.
    Das hast du dir aber eine schöne Box ausgesucht :-).
    Ich mag auch gerne alles in hübsche Dosen/Bos aufheben. Und habe mir auch Projekt-tüten genäht. So kann ich schnell aus dem Haus und weiss, dass alles was ich brauche drinne liegt.
    Wünsche dir einen schönen Abend.
    LG
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast.

Thank you for stopping by and leave a comment. You made my day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...